StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» add fans facebook xm
Mo Aug 01, 2011 5:45 am von Gast

» buy facebook fan page f0
Mo Aug 01, 2011 1:08 am von Gast

» Anfragen
Mo Apr 18, 2011 6:19 pm von Gast

» Liebe Grüße aus dem Vampire-Love Forum
So März 20, 2011 11:52 am von Gast

» Änderungen
So Jan 09, 2011 8:06 pm von Gast

» Grüße
So Okt 31, 2010 1:10 am von Gast

» Bestätigungen
Mo Sep 20, 2010 10:11 pm von Gast

» Morgaine
Sa Nov 07, 2009 9:04 pm von Morgaine

» Suche Postingpartner
Fr Nov 06, 2009 11:00 pm von Zhou Tai

Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 Wanted & Unwanted
Die aktivsten Beitragsschreiber
Jirou Mochizuki
 
Thea
 
Chouchou Kuróibiko
 
Zulirana Shia
 
Ruka
 
Kaname Kuran
 
Merinada Selfene
 
Lenore
 
Lenalee
 
Yuuki
 

Teilen | 
 

 Gemach

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Ruka
Mod & Mensch
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Herkunft : Osaka
Gesinnung : Neutral
Vergeben? : an Cyril

BeitragThema: Gemach   So Sep 27, 2009 9:47 pm

cf: Badezimmer

Ruka schluckte schwer, legte die Sachen ab, somit auch Cyrils Mantel, den sie über eine Stuhllehne hängte und ließ sich auf ihr Bett fallen. Dabei löste sich der Bund ihres Bademantels , worauf sich dieser leicht öffnete und den Streifen Haut zwischen ihren Brüsten hinunter zu ihrem Bauchnabel freigab.
Aber der jungen Frau machte es nichts aus, sie wurde ja von niemandem beobachtet. Zumindest dachte sie das.
Sie schloss die Augen und überlegte, was sie tun sollte.
Hideki dachte sie läge im Krankenhaus und würde morgen dort hin gehen, um fest zu stellen, dass sie längst selbst gegangen war. Sollte Sie ihn anrufen? Sie wusste es nicht. Auf einen Hausbesuch hatte sie momentan keine Lust. Am wenigsten von ihm. Sie mochte die Art nicht wie er sie anstarrte.
Die junge Frau, rollte sich auf die Seite und schloss die Augen. Vielleicht sollte sie einfach nur versuchen Ruhe zu finden und sich nicht zu stören.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thea
Whisper-1.Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Herkunft : Frankreich
Gesinnung : reizbar / feindsinnig / bösartig
Vergeben? : single

BeitragThema: Re: Gemach   So Sep 27, 2009 10:22 pm

Cyril landete mit einem schwungvollen Sprung auf dem Dach das gegenüber von Rukas Apartment war. Mit den Augen eines vampirs konnte er bis in ihr Zimmer schauen und was er sah gefiel ihm. Ruka wie sie da lag mit nichts an als nur einen Bademantel der dann auch noch ein Spalt ihrer haut freigab. Er betrachtete sie und konnte sich ein lüsterndes Lächeln nicht verkneifen. Cyril setzte sich gemütlich auf das Dach und lehnte sich gegen einen Schornstein. Er würde die ganze Nacht hier bleiben, nur um in ihrer Nähe zu sein und um sie am nächsten Morgen beim Erwachen wieder zu sehen. Er würde immer bei ihr sein wenn sie ihn brauchen sollte, dass hatte er sich und ihr fest versprochen. Die Luft wehte kühl und der Himmel war sternenklar. der Mond schien sein silbernes Licht auf die Welt hinab und Cyril lächelte in die Nacht hinein.
Ende der ersten Begegnung zwischen Ruka und Cyril
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruka
Mod & Mensch
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Herkunft : Osaka
Gesinnung : Neutral
Vergeben? : an Cyril

BeitragThema: Re: Gemach   Mo Sep 28, 2009 7:20 am

Ruka seufzte leise, streckte sich einmal und rollte sich dann auf die andere Seite, als sie erwachte. Sie blinzelte und blickte aus dem Fenster, um sich darauf leicht auf zu richten. "So..."
Es war im Grunde genommen ziemlich dämmrig, was für die Jahreszeit aber nicht sonderlich unüblich war.
Dicke Wolken hingen am Himmel und verdeckten somit die Sonne und es war noch jede zweite Straßenlaterne angeschaltet. Ruka kam langsam zum Fenster, öffnete es und blickte nach unten, ungeachtet dem Bademantel, der somit einen tiefen Einblick in ihren Ausschnitt preisgab.
Sie gehörte glücklicherweise nicht zu den Menschen die um sechs Uhr aufstehen und um sieben Uhr losfahren musste, damit sie rechtzeitig zur Arbeit kamen. Aber sie musste sich trotzdem noch irgendwie ihr Geld verdienen und die Miete war fällig. Die junge Frau hatte eigentlich geplant mit der Gage, die sie gestern Abend hätte bekommen sollen, alles ab zu bezahlen und auch mal wieder einkaufen zu gehen, aber das funktionierte nach ihrem "kleinen Ausraster" ja nicht mehr so wirklich.
Sie fuhr sich seufzend mit der Hand durchs Haar, wandte sich ab, wobei sie das Fenster offen stehen ließ und ging erstmal zu einem Schrank, wo sie ihre Kleidung rausfischte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thea
Whisper-1.Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Herkunft : Frankreich
Gesinnung : reizbar / feindsinnig / bösartig
Vergeben? : single

BeitragThema: Re: Gemach   Mo Sep 28, 2009 2:05 pm

Der Morgen war angenehm kühl und Cyril betrachtete den Himmel der sich langsam veränderte. Er sah sich gerade einen Schwarm Vögel an als er bemerkte dass sich bei Rukas Fenster etwas regte. Nämlich sie. Cyril richtete sich auf und strich seine Kleidung glatt. Ruka öffnete ihr Fenster und sah hinaus. der Anblick war wunderschön. Ihre Haare wehten leicht und der Bademantel ließ sie wundervoll verführerisch aussehen. In der Morgenröte sah sie zauberhaft aus, aber cyril blieb ruhig auf seinem Platz sitzen. Sie entfernte sich vom Fenster ließ es aber offen. Cyril spielte mit dem Gedanken durch ihr Fenster in ihr Zimmer zu springen. ihr einen Kuss zu geben, sie aufs Bett zu legen und..... Aber den Gedanken dachte er nicht einmal zu ende. So was durfte er nicht tun, geschweige denn denken. ER musste sich immer im Hinterkopf behalten was alles passieren könnte wenn er sich seinen Gefühlen zu sehr hingab. Sie war ein Mensch und somit auch sehr zerbrechlich. Wenn er nur einmal zu wild oder leidenschaftlich sein würde, dann könnte er sie schwer verletzten und das würde er sich nie verzeihen. Cyril beschloss sie erstmal aus der Ferne zu beobachten, so lange bis sie ihn rief oder brauchte..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruka
Mod & Mensch
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Herkunft : Osaka
Gesinnung : Neutral
Vergeben? : an Cyril

BeitragThema: Re: Gemach   Mo Sep 28, 2009 3:43 pm

Ruka legte die Sachen auf ihr Bett, ließ sich dann selbst darauf sinken und starrte nachdenklich zu Boden. Ihr Rücken war nun dem Fenster zugewandt und ihr Blick auf die Tür gerichtet. Sie dachte an den gestrigen Abend zurück. Was geschehen war, war ungeheuerlich gewesen. Ungeheuerlich schön...
Ja, zwar war sie von gemeingefährlichen Blutsaugern überfallen worden, die sie fast umgebracht hätten, aber dann waren zwei Kerle aufgetaucht, die sie im letzten Augenblick gerettet hatten und einer von ihnen war wohl ihr Traummann. Wenn sie an Cyril zurück dachte, erinnerte sie sich an seine samtige Stimme, seinen zarten Duft und diese Augen, die sie mit einer solchen Wärme ansahen, die sie sich von Vampiren nie erwartet hätte.
Es war zu romantisch um wahr zu sein. Alles was er gesagt und getan... vor allem was er getan hatte. Aber war es nur ein Traum? Oder wollte er sie mit diesen Dingen nur verführen, um sie sich als Leckerbissen für zwischen durch zu sichern? Sie wusste es nicht. Gab es etwas wie Vampire, die sich verliebten? Konnten Vampire überhaupt Gefühle empfinden?!
Die junge Frau seufzte und schloss die Augen. Sie würde sich wohl nie von ihrer Angst wieder enttäuscht zu werden befreien können. Niemals. Dazu müsste schon ein Wunder geschehen.
Plötzlich hörte sie das Klicken eines Schlosses. Das typische Klicken, wenn einer die Tür zu einem Raum oder einem Haus aufschloss, um eintreten zu können. Es gab nur eine Person, der sie einen zweiten Schlüssel anvertraut hatte und wer diese war, war ja wohl klar. Hidekis Stimme ertönte laut und besorgt: "Ruka?!" Eine kurze Pause. "Ruka, bist du zu Hause?!"
Sie starrte nur die Tür an, sie antwortete nicht. Dann näherten sich schnelle, hektische Schritte, die Tür wurde aufgerissen und kaum hatte Hideki sie entdeckt stürmte er zu ihr und...
verpasste ihr eine Ohrfeige!!
"DU BLÖDES KIND!", schrie er, während Ruka, sich die schmerzende Wange hielt, "Warum hast du mich nicht angerufen?! Ich hab mir schei? Sorgen gemacht!!!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thea
Whisper-1.Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Herkunft : Frankreich
Gesinnung : reizbar / feindsinnig / bösartig
Vergeben? : single

BeitragThema: Re: Gemach   Mo Sep 28, 2009 3:56 pm

Rukas rücken war unbeschreiblich schön, selbst unter ihrem Bademantel konnte er ihre schönen Konturen sehen. warum faszinierte ihn diese Mädchen so sehr? Sie sah unglaublich aus in seinen Augen, schöner als jeder Vampir es sein könnte. Kann es sein das er sich in sie verliebte? Cyril war des letzte mal vor über 250 Jahren verliebt. Aber damals gab es ein tragisches und unglückliches Ende seiner Liebe. darum vermied er es auch sich jemals wieder zu verlieben. Aber kann es sein das Ruka etwas ihn ihm weckte was er seit langem verloren geglaubt hatte? Als er an ihr Lächeln dachte musste er unweigerlich auch Lächeln und als er an alles andere von ihr dachte, ihre Stimme, ihre Augen, ihre Lippen und alles andere eben, stieg eine sanfte Wärme in ihm hoch. Ruka saß da und ahnte nichts von seinen Gedanken. Doch dann kam jemand in das Zimmer von Ruka. Nein er kam nicht, er stürmte hinein. Cyril richtete sich blitzartig auf und ein tiefes Knurren verließ seine Kehle. Es war Hideki, aufgebracht wie er war ohrfeigte er Ruka. Am liebsten wäre Cyril hinein gestürmt und hätte das selbe mit ihm getan, doch er wusste Ruka würde das nicht gutheißen. Also schluckte er seine Wut die schnell in ihm aufkochte runter und setzte sich wieder in seine alte Position.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruka
Mod & Mensch
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Herkunft : Osaka
Gesinnung : Neutral
Vergeben? : an Cyril

BeitragThema: Re: Gemach   Mo Sep 28, 2009 4:04 pm

"Als ob ich dir gegenüber zu irgendwas verpflichtet wäre", flüsterte die junge Frau und sah ihn langsam wieder mit tränenschimmernden Augen an. Sie weinte nicht wirklich, es war bloß der plötzliche Schmerz, der diesen Schock in sie getrieben hatte, "Du bist mein Manager-"
"Und bester Freund!", unterbrach Hideki sie aufgebracht, packte sie plötzlich und schloss die Arme um ihre Hüfte.
Ruka erstarrte zu Eis. "Und noch mehr als das...", meinte er während dessen leise.
Die junge Frau blickte erst ihn, dann seine Arme an und legte die Hände auf seine Schultern, wobei sie versuchte ihn sanft weg zu drücken. Er ließ sie jedoch nicht los und somit murmelte sie unsicher: "Lass mich bitte los..."
Aber er tat es trotzdem nicht und somit verstärkte sie ihren Druck.
Auf einmal drückte er selbst zu und da er körperlich viel mehr Kraft hatte, schaffte er es, sie aufs Bett zu drücken und anzufangen ihren Hals zu küssen.
Ruka weitete die Augen und drückte noch fester gegen ihn. "N... nein, Hideki... bitte hör auf..."
Sie war verzweifelt. Sie wollte es nicht. Nicht mit ihm. Aber er hörte ja nicht auf sie und sagte statt dessen: "Du riechst so gut..."
Langsam öffnete er mit beiden Händen ihren Bademantel und fuhr sobald er das getan hatte mit ihnen über ihre Haut. "Oh Gott, Ruka, du fühlst dich so gut an...!"
Ruka bäumte sich auf und versuchte verzweifelt ihn weg zu drücken. Panik stieg in ihr auf, denn offensichtlich hörte er nur auf seine eigenen Gefühle und nicht ihre hektischen Versuche ihn weg zu bekommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thea
Whisper-1.Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Herkunft : Frankreich
Gesinnung : reizbar / feindsinnig / bösartig
Vergeben? : single

BeitragThema: Re: Gemach   Mo Sep 28, 2009 4:19 pm

Cyrils Augen weiteten sich als er mitbekam was in dem Zimmer passierte. "Mistkerl!", knurrte er und stand auf. er versuchte zwar seine Wut zu unterdrücken aber er wollte das beenden bevor es richtig anfing. Er sprang mit Schwung von dem Dach, hielt sich am Rahmen des Fensters kurz fest und landete letztlich im Zimmer von Ruka. mit einer einfach Drehung stand er hinter den Beiden, packte Hideki am Kragen, hob ihn unsanft mit Leichtigkeit hoch, ging den Flur entlang und schmiss ihn raus. Im wahrsten Sinne des Wortes. "Lass dich nie wieder hier blicken wenn sie alleine ist!", knurrte er Hideki mit einem tiefen und aggressiven Unterton. Anschließend schloss er dir Tür und blieb mit tiefer unterdrückter Wut davor stehen. Wie konnte er nur. Am liebsten würde er die Tür wieder öffnen und ein kleines Blutbad anrichten. Doch er ließ es, ihr zu liebe. Sie hatte in den letzten Stunden genug Blut gesehen. dennoch musste er alle Kraft einsetzten um seine Wut zu kontrolliere und das war bei Cyril ganz und gar nicht einfach. Er ballte die Fäuste zusammen, so fest dass seine Fingernägel sich in seine haut bohrten und kleine Tropfen Blut heraus quollen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruka
Mod & Mensch
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Herkunft : Osaka
Gesinnung : Neutral
Vergeben? : an Cyril

BeitragThema: Re: Gemach   Mo Sep 28, 2009 4:23 pm

Ruka zuckte, als Hideki plötzlich von ihr runter...
geholt wurde!
Die junge Frau sah auf, erblickte noch Cyril, der den quengelnden Manager raus trug und richtete sich dann sofort auf, um ihren Mantel schnell zu schließen und sich in die Tür zu stellen, von wo aus sie beobachtete, was der Vampir tat. Als er die Haustür zu knallte zuckte sie neuerlich und sah ihn an.
"Cyril..."
Es war leise ausgesprochen und es klang ein Ton von Erleichterung und Verwunderung zu gleich darin.
"Wie bist du hier her gekommen?"
Woher weißt du wo ich wohne und warum bist du ausgerechnet jetzt aufgetaucht? Ich dachte Vampire gehen nur in der Nacht umher...
Die junge Frau hielt ihren Bademantel weiterhin zu und starrte den gutaussehenden Mann an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thea
Whisper-1.Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Herkunft : Frankreich
Gesinnung : reizbar / feindsinnig / bösartig
Vergeben? : single

BeitragThema: Re: Gemach   Mo Sep 28, 2009 4:35 pm

Als Rukas Stimme erklang rauschte ein teil seiner Wut davon, allerdings nur ein Teil. Bei ihrer Frage musste er lächeln, sie war so süß wenn sie Fragen stellte. "Ich bin durchs Fenster gesprungen. Da du ja schon weißt was ich bin dürfte es dich nicht wundern. Aber als ich sah was dieser....Kerl mit dir tun wollte, da konnte ich nicht anders. ich denke du bist mir nicht böse, wenn doch dann, tut es mir Leid. Ich werde zukünftig auch nicht einfach wieder so erscheinen wenn du es nicht wünschst. Wie gesagt, wenn du mich je brauchen solltest kannst du mich auch einfach rufen." cyril hoffte sie würde seine unterdrückte Rage nicht heraushören. Um ihn sollte sie sich keine Gedanken machen, sie sollte sich lieber um sich selber Gedanken machen. Sie hat ein ausgesprochen gutes Talent sich in Gefahr zu bringen. da er mit dem Rücken zu ihr stand merkte sie nicht wie er seine Augen schloss und ihren berauschenden Duft ein sog. Er war so fantastisch, sie war so fantastisch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruka
Mod & Mensch
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Herkunft : Osaka
Gesinnung : Neutral
Vergeben? : an Cyril

BeitragThema: Re: Gemach   Mo Sep 28, 2009 4:41 pm

Ruka hörte was er sagte und wie er gewisse Dinge sagte und sie glaubte einen Schein von Wut heraus zu hören. Vor allem, als er von Hideki sprach. Er war ihr also gefolgt und hatte sie beobachtet und dann hatte er gesehen, was ihr Manager fast mit ihr getrieben hätte.
Die junge Frau lächelte sanft, kam langsam auf ihn zu und umarmte ihn von hinten.
"Cyril... ich bin dir nicht böse! Eigentlich... bin ich dir sogar sehr dankbar", murmelte sie leise und schmiegte sich dabei an ihn, "Wenn du mich nicht beobachtet hättest... naja, du kannst dir ausmalen, was er mit mir gemacht hätte."
Sie schloss die Augen halb und sog seinen Duft tief ein.
Oh Gott... was benutzt der Kerl für einen Parfüm?
Sie versuchte diesen Gedanken zu verwerfen, wandte sich langsam wieder ab und ging zurück in ihr Zimmer, wo sie das Bett wieder richtete und die zerwühlten Sachen weg räumte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thea
Whisper-1.Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Herkunft : Frankreich
Gesinnung : reizbar / feindsinnig / bösartig
Vergeben? : single

BeitragThema: Re: Gemach   Mo Sep 28, 2009 4:52 pm

Cyril war völlig perplex als sie ihn umarmte, doch es fühlte sich gut. Doch die Umarmung hielt nicht lange an, denn sie ging von ihm weg. Er drehte sich rasch um und sah wie sie in ihrem Zimmer verschwand. er freute sich dass sie ihm nicht böse war und lächelte, doch als er an das dachte was sie danach sagte wurde er erneut wütend. Wieder ballte er die Fäuste zusammen, doch dann blickte er sich seine Hände an. Er blutete recht stark dafür das es nur seine Krallen waren die sich in sein Fleisch ritzten. ER ging drauf hin in Rukas Küche und tupfte sich das Blut ab. er betrachtete seine kleinen Schnitte und sah wie sie schnell heilten und schließlich nur noch kleine Rötungen zurück blieben. Anschließend ging er zu Ruka und lehnte sich an den Türrahmen. Er wusste nicht so genau was er sagen sollte aber es wurde wohl wieder Zeit dass er verschwand, er wollte ihr nicht zu nahe treten. "ich denke, ich gehe wieder. jetzt da du wieder in Sicherheit bist." Seine stimme nahm einen leicht traurig flehenden Unterton an der förmlich danach schrie dass sie ihm widersprach. Eigentlich wollte er gar nicht gehen sondern bei ihr bleiben. Sie in den Arme nehmen und mit seinen Lippen ihre sanften Lippen berühren, sie fest umschlungen umarmen und ihr Nähe genießen. Aber wie konnte er sich sicher sein dass sie das auch wollte? Schließlich war er ein Vampir. Gedankenverloren sah er zu Boden und bewegte sich langsam schon in Richtung Ausgang. Aber halt nur langsam denn er wollte noch einen Moment warten ob sie nicht noch was zu ihm sagen wollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruka
Mod & Mensch
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Herkunft : Osaka
Gesinnung : Neutral
Vergeben? : an Cyril

BeitragThema: Re: Gemach   Mo Sep 28, 2009 5:02 pm

Plötzlich blieb Cyrl mit dem Ärmel an etwas hängen.
Um genau zu sein war es Rukas Hand, die ihn fest hielt. Sie blickte zu ihm auf und... blickte zu ihm auf. Mehr nicht. Die junge Frau sah ihm einfach nur in die Augen, als er sich zu ihr gedreht hatte und starrte ihn an. Sie wollte nicht, dass er ging, auf keinen Fall. Er sollte be ihr bleiben.
Sie wusste zwar nicht warum, aber sie fühlte sich wirklich zu ihm hingezogen, auch wenn es für sie selbst schwer war, es zu zu geben.
Ihr Herz war schwer, als sie ihn so anblickte und in ihrem Gesicht stach deutlich die Trauer und Verzweiflung heraus.
Ihre Hand krallte sich leicht in seinen Ärmel. Sie wollte sehen, dass er für sie da war. Sie wollte es... spüren...
Sie wollte von ihm in die Arme genommen werden und umgarnt werden solange wie er bleiben würde. Und gleichzeitig hatte sie Angst, dass es ein furchtbarer Fehler war sich so etwas zu wünschen. Das einzige was sie wirklich wollte war eine Bestätigung von ihm, dass er all diese Sachen nicht nur tat, weil er sie als Leckerbissen für Zwischendurch ausgewählt hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thea
Whisper-1.Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Herkunft : Frankreich
Gesinnung : reizbar / feindsinnig / bösartig
Vergeben? : single

BeitragThema: Re: Gemach   Mo Sep 28, 2009 5:55 pm

Cyril wollte schon gehen aber da hielt in etwas zurück. nein, es war nicht etwas es war Ruka. Sie hielt ihn am Ärmel zurück und sah ihn an. Sie hatte solche wunderschönen Augen. Er musste einfach lächeln weil sein Wunsch erfüllt wurde. In diesem Moment schien die Zeit still zu stehen. Cyril lächelte Ruka mit einem warmen und zärtlichem Lächeln an. Er nahm ihren Arm, legte ihn um sich und umarmte sie. Dabei schaute er ihr in die Augen und er konnte erahnen was sie dachte. Er legte seinen Kopf an ihren und flüsterte ihr mit zarter, leiser Stimme ins Ohr:" Ich weiß noch immer nicht warum, aber du bedeutest mir mehr als es irgendwer je tun könnte. Niemand wird dich je wieder berühren, es sei denn du willst. ich weiß zwar nicht mehr was Liebe bedeutet, doch dies hier", er nahm etwas Abstand und hob ihr Kinn hoch," fühlt sich so an." Anschließend legte er seine Lippen auf ihre und der Kuss schien unsterblich zu sein. Cyril spürte die Wärme ihrer Lippen und sog ihren Duft ein, fing ihn auf und würde ihn für immer in seinem Gedächtnis behalten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruka
Mod & Mensch
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Herkunft : Osaka
Gesinnung : Neutral
Vergeben? : an Cyril

BeitragThema: Re: Gemach   Mo Sep 28, 2009 6:02 pm

Ruka schluckte und wurde schwächer, je näher sie ihm kam. Allein sein Lächeln brachte sie zum Schmelzen, aber als er sie auch noch an sich zog und die Arme um ihren sanfte Statur schloss, zitterte sie leicht. Nicht aus Angst, sondern eher Aufregung. Sie wollte einfach nur, dass er bei ihr war. Seine Worte streichelten die junge Frau auf angenehmste Weise.
Und als er ihr endlich näher kam, schloss sie die Augen und genoss dem Moment, in dem ihre Lippen die seinen fanden und sie sanft miteinander verschmolzen.
Ruka schloss die Arme fest um ihn, krallte sogar die Finger leicht in seinen edlen Mantel und enspannte vollkommen. Es war, als würden Tage, Wochen vergehen, die sie in diesem Kuss verbrachten. Die junge Frau öffnete leicht den Mund, glitt mit der Zunge über seine Lippen und schließlich zärtlich in seinen Mund, um seine eigene zum Spielen auf zu fordern.
Sie wusste nicht, was sie da tat. Doch sie wusste es! Aber sie hätte sich nie gedacht überhaupt auf die Idee zu kommen etwas zu tun. Sie war überrascht von sich selbst, denn so war sie eigentlich nicht. Sie wusste nie, was sie gegenüber anderen Menschen in solchen Situationen tun sollte, vor allem nicht, wenn sie Männer waren.
Aber es schien so, als würde Cyril einen Schalter in ihr andrücken, der seit ihrer Geburt ausgeschaltet gewesen war. Und dieser Schalter hieß "Seinen Gefühlen freien Lauf lassen".
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thea
Whisper-1.Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Herkunft : Frankreich
Gesinnung : reizbar / feindsinnig / bösartig
Vergeben? : single

BeitragThema: Re: Gemach   Di Sep 29, 2009 3:55 pm

Ruka öffnete ihre Lippen leicht und in dem Moment sog Cyril ihren berauschenden Duft ein. Was um Himmels willen machte sie so verführerisch, so schön in seinen saphirgrünen Augen? Sie streichelte erst mit ihrer Zunge über seine Lippen und anschließend vereinigten sich ihre Zungen. es war ein unfassbares Gefühl. In Cyril bebte es und gleichzeitig war er so ruhig, er zitterte und schien doch still und regungslos zu stehen, er konnte nicht denken, er sah nur ihr Bild in seinem Geiste. Was machte sie nur mit ihm? es war als wäre er eingeschlafen und in einer nicht realen Traumwelt aufgewacht, einer Traumwelt die all sein Sehnen erfüllte. Sein griff um Ruka wurde fester und fordernder, doch dann merkte er etwas was nicht geschehen sollte. Er spürte ihre Haut zu fest unter seinen Händen. Im selben Moment löste er sich von ihr auch wenn es nicht einfach war denn sein sehnen nach ihrem Körper und ihrer Zärtlichkeiten war groß und schwer zu unterdrücken. Aber es war besser so. Cyril hatte Angst wenn er sich seinen Gefühlen zu sehr hingab dass er sie verletzte. Er konnte es sich allerdings nicht vorstellen sie nie wirklich gänzlich spüren zu können. Er musste auf alle Fälle einen Weg finden, es musste einfach einen geben. Er wollte sie und zwar nicht nur aus Verlangen, nein, er wollte sie auch wegen seinen Gefühlen. denn die will und kann er nicht mehr lange verstecken geschweige denn leugnen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruka
Mod & Mensch
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Herkunft : Osaka
Gesinnung : Neutral
Vergeben? : an Cyril

BeitragThema: Re: Gemach   Di Sep 29, 2009 4:04 pm

Ruka stockte leicht, als er so plötzlich von ihr abließ, öffnete die Augen und sah ihn an.
Eine Mischung aus Gefühlen, die sie nicht deuten konnte, lag in seinem Gesicht. Langsam und zärtlich strich sie mit den Fingerspitzen über sein perfektes Antlitz und sah ihm dabei in die Augen. "Du musst nicht zu sanft sein", murmelte sie leise, als wüsste sie, was er dachte, "Ich werde nicht zerbrechen..."
Ein zuversichtlicher Ton lag sowohl in ihrer Stimme, als auch ihren Augen und schien ihm Kraft geben zu wollen. Langsam zog sie ihn wieder an sich, um ihn weiter zu küssen, führte dabei sanft mit ihren Händen über seine, um diese zu nehmen und sie dann langsam und zärtlich unter den Bademantel zu führen, der das einzige war, was die beiden noch von dem engen Kontakt abtrennte, nach dem sie sich so sehr sehnte.
In dem Moment, in dem seine Finger ihre weiche Haut berührten, lief ein Schauer durch ihren Körper und sie hauchte leise in den Kuss hinein. Seine Hände waren kalt, aber ihr wurde heiß, sie waren fordernd und kräftig, aber sie fühlte sich, als würde er sie sanft wie ein kleines Baby halten, das die Geborgenheit seiner Mutter suchte.
Vorsichtig ließ sie ihn ihre warme Haut ertasten, während sie die Hände wieder um seinen Nacken legte und den Kuss etwas inniger gestaltete.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thea
Whisper-1.Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Herkunft : Frankreich
Gesinnung : reizbar / feindsinnig / bösartig
Vergeben? : single

BeitragThema: Re: Gemach   Di Sep 29, 2009 4:26 pm

Als Cyril hörte was sie sagte erfreute es sein Herz und ließ es auf und ab hüpfen. Dies war eine Einladung der er gerne nach kam. Sie nahm seine Hände und führte sie und ihren Bademantel. Cyril spürte ihre warme, weiche Haut unter seinen Händen und streichelte und liebkoste sie sanft. Wieder legte er seine Lippen auf ihre und beide verschmolzen wieder in dem Kuss. Cyril wollte allerdings mehr und er spürte sie wollte es auch. Doch konnte er es wirklich wagen? Sie sagte zwar sie sei nicht so zerbrechlich, aber sie wusste gar nicht wie sehr sie es in seinen Händen war. Eine falsche oder zu schnelle Bewegung und er könnte ihr aus versehen das Genick brechen. Würde er es drauf ankommen lassen? Sein Herz rief laut, schrie förmlich ein ja aber sein Verstand rebellierte. Doch so wie sie sich ihm hingab wollte er es auch und schaltete letztendlich seinen Kopf aus. Langsam glitt er mit seinen Händen ihren Rücken auf und ab. Er wollte sie sehen, alles von ihr berühren und er wollte seinen Gedanken Taten folgen lassen. Zärtlich glitt er mit seinen Fingern vom Rücken zu ihrem Bauch und vom Bauch hoch zu ihren wohl geformten Rundungen. Mit der anderen Hand tat er das Gleiche und so kam er an ihren Schultern an. Langsam glitt er wieder unter ihren Bademantel und es dauerte nur eine Sekunde bis dieser von ihren Schultern glitt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruka
Mod & Mensch
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Herkunft : Osaka
Gesinnung : Neutral
Vergeben? : an Cyril

BeitragThema: Re: Gemach   Di Sep 29, 2009 4:38 pm

Ruka genoss jede einzelne seiner Berührungen und gab immer wieder ein genüssliches Seufzen von sich. Sie hatte sich noch nie so gefühlt. Noch nie, war ihr so warm gewesen, noch nie hatte sie sich in den Armen eines Mannes so behütet und geborgen gefühlt.
Sie zuckte leicht, als ihr Bademantel von ihren Schultern rutschte, keuchte leicht und gab ihm erneut einen Kuss auf den Mund. Sie fühlte wie ihre eigenen Wangen leicht rot wurden und beobachtete ihn, wie er nun ihren nackten Körper musterte. Sie schämte sich nicht. Zumindest nicht so ganz. Es war mehr ein Gefühl von Verlegenheit. Unsicherheit. Würde er sie schön finden? Oder entsprach sie nicht seinen Wünschen und Vorstellungen?
Verlegen schlug die junge Frau die Augen nieder und strich mit einer Hand über sein Hemd. In dem Moment dachte sie daran wie neugierig sie erst war IHN nackt zu sehen. Auch sie wollte diesen optischen Schutz von seinem muskulösen Körper weg haben. Sie wollte seine Haut ertasten und streicheln, während die beiden...
Plötzlich stockte sie und weitete die Augen etwas. Jetzt wo sie so weit waren, war ja wohl klar worauf das ganze hinaus laufen würde. Aber war sie wirklich... sicher dass sie das wollte? Nein...
Sie schluckte schwer, schmiegte sich an Cyril und murmelte mit brüchiger Stimme an seiner Schulter: "Cyril... ich... ich habe es... schon mal getan, aber... es hat sehr weh getan..." Ob es daran gelegen hatte, dass es ihr Vater gewesen war, der sie währenddessen noch geschlagen und ihr die Wahl nicht gelassen hatte, oder an etwas anderem wusste sie nicht. Aber man sah ihr an, dass sie mit dem Geschlechtsverkehr keine guten Erfahrungen hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thea
Whisper-1.Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Herkunft : Frankreich
Gesinnung : reizbar / feindsinnig / bösartig
Vergeben? : single

BeitragThema: Re: Gemach   Di Sep 29, 2009 4:54 pm

Als cyril ihren Körper sah ohne irgendetwas darüber konnte er es kaum fassen. warum war sie nur so unglaublich schön? Er hatte viele schöne Frauen gesehen und auch viele Vampire aber niemals war jemand so schön wie sie es war. Ihre haute war wie Seide, ihre Statur einzigartig, ihr... einfach alles. Cyril lächelte sanft als er sie sah doch dann schmiegte sie sich plötzlich an ihn und was er hörte gefiel ihm nicht. Seine Liebste, zum ersten mal dachte er es wirklich, sollte nicht traurig sein. Er umschloss sie mit seinen Armen und drückte sie sanft. "Es ist deine Entscheidung Ruka. Ich will dich weder drängen noch irgendetwas anderes. Wenn du nicht willst, ich kann warten.", sagte er ihr leise mit sanfter und verständnisvoller Stimme. "Auch wenn es nicht einfach ist bei solch einem Anblick von Schönheit." Fügte er mit verführerischer Stimme zu. Doch er verstand es. Nur wollte er wissen was passiert war, schließlich sorgte er sich nur um sie und wenn er wüsste was vorgefallen war könnte er es vielleicht vermeiden. Irgendwo wäre es von Vorteil gewesen wenn er Rukas Gedanken lesen könnte aber es klappte bei ihr einfach nicht, andererseits war es auch schön so. Damit wusste er nicht was sie im nächsten Moment tun würde und so gäbe es immer kleine Überraschungen. Cyril hielt sie noch immer im Arm schaute ihr aber tief in die Augen und lächelte sie noch immer sanft an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruka
Mod & Mensch
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Herkunft : Osaka
Gesinnung : Neutral
Vergeben? : an Cyril

BeitragThema: Re: Gemach   Di Sep 29, 2009 5:06 pm

Ruka sah zu Cyril auf. Sie wollte es. Im Grunde genommen. Denn sie hatte gehört, wenn man den richtigen Partner fand und alles so ablief wie es sollte und vor allem, wenn es beide freiwillig taten, konnte es sogar sehr schön sein. Aber sie hatte trotzdem irgendwie Angst, dass es wieder so weh tun würde.
Vielleicht sollte sie ihm erzählen, was gechehen war... vielleicht würde er ihr dann sagen können, was falsch gewesen war oder was sie nicht hätte tun sollen.
Eine Weile blickte sie noch in seine sanften Augen, die sie mit einer solchen Liebe ansahen, dass ihr ganz warm ums Herz wurde, legte den Kopf dann auf seine Schulter, damit sie ihn nicht ansehen musste, wenn sie es ihm erzählte und fing langsam und vorsichtig an zu reden.
"Bis zu meinem vierzehnten Geburtstag habe ich bei meinem Vater gewohnt. Er hat sein ganzes Geld für Alkohol verschwendet und war auch sonst nicht sehr freundlich mit mir, aber eines Tages ist er einfach verschwunden. Ich habe mir schon Sorgen gemacht, auch wenn er mich nicht mochte. Doch er kam etwa eine Woche später wieder und vor dem, was er geworden war, habe ich nun schon seit drei Jahren große Angst."
Sie schloss gequält die Augen. "Ein Vampir. Er hat sich in einen Vampir verwandeln lassen. An demselben Abend hat er mich überfallen. Er hat mein Blut getrunken, mir die Kleider vom Leib gerissen und mich..." Sie stockte und ein Kloß braute sich in ihrem Hals zusammen, wobei sie leicht anfing zu zittern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thea
Whisper-1.Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Herkunft : Frankreich
Gesinnung : reizbar / feindsinnig / bösartig
Vergeben? : single

BeitragThema: Re: Gemach   Di Sep 29, 2009 5:19 pm

Die Worte die Cyril hörte erschütterten ihn und machten ihn auch gleichzeitig hasserfüllt. Wie konnte ein Vampir nur jemanden so etwas antun. Gab es keinen Anstand mehr bei ihnen? Anscheint nicht. Er nahm seine Kleine fester in den Arm, er konnte spüren wie es ihr ging. Wenn er diesem Abschaum von Vampir je begegnen würde hätte er nicht lange zu leben. Nun wusste Cyril es und er war angewidert von jedem Vampir. Wie konnte seine eigene Gattung so einem schönen Wesen wie Ruka nur so etwas antun. Er würde nichts tun was ihr nicht gefällt, niemals. Von nun an würde er rund um die Uhr bei ihr sein, außer sie will es nicht oder seine Herrscherin rief nach ihm. Dann konnte er nichts machen, aber so lange wie es nur Gespräche sind, würde er Ruka sogar mitnehmen. Im Schloss würde sie niemand anfassen, sonst wüsste der oder diejenige genau was dann passierte. Er streichelte sanft Rukas Kopf und versuchte das Aufgewühlte in ihr etwas zu beruhigen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruka
Mod & Mensch
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Herkunft : Osaka
Gesinnung : Neutral
Vergeben? : an Cyril

BeitragThema: Re: Gemach   Di Sep 29, 2009 5:25 pm

Ruka lag noch eine ganze Weile so in Cyrils Armen. Sie genoss seine Nähe und schaffte es mit der Zeit auch sich wieder zu beruhigen. Irgendwann machte sie eine Bewegung, zog ihn mit sich zu ihrem Bett und legte sich dann vor ihm hin darauf, sodass er sie noch besser betrachten konnte. Sie hatte die Augen halb geschlossen, als sie zu ihm aufblickte und fragte leise, aber einen Hauch verführerisch: "Kannst du mir den Schmerz nehmen... Cyril?"
Etwas in ihren Augen fing an sanft zu schimmern und schien den Vampir in ihren Bann zu ziehen, ihn praktisch dazu zu zwingen bei ihr zu bleiben, sich zu ihr zu legen und ihr zu zeigen, wie wundervoll es sich anfühlen konnte.
Ein leichter Rotschimmer zierte unterdessen ihre Wangen und ihr Herz fing allmählich an schneller zu klopfen. Sie sehnte sich nach seinen Berührungen. Sie wollte ihn... jetzt... egal was in ihrer Vergangenheit geschehen war. Sie konnte es sowieso nicht rückgängig machen! Aber dann wollte sie wenigstens das genießen, was sie noch hatte. Und nun, endlich... hatte sie ihn.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thea
Whisper-1.Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Herkunft : Frankreich
Gesinnung : reizbar / feindsinnig / bösartig
Vergeben? : single

BeitragThema: Re: Gemach   Di Sep 29, 2009 5:36 pm

Ruka löste sich nach einer kurzen Zeit aus seiner Umarmung und ging zum Bett. Anschließend legte sie sich verführerisch darauf. was sie zum ihm sagte konnte er nicht wirklich glauben, Ruka war für ihn wie ein verbotener Traum, ein unfassbar verführerischer Traum. Cyril wollte dass sie andere Erfahrungen machte und daher lächelte er sie an und in seinen Augen konnte man deutlich sehen das er einwilligte. Doch vorher tat er noch etwas was ihn schon die ganze Zeit störte. Er ging rasch zu dem Fenster und zog die Gardinen zu, anschließend entkleidete er seinen Oberkörper so das seine strahlend weiße muskulöse Brust zum Vorschein kam. Er wollte sie mehr als alles andere, doch er würde sanft und zärtlich zu ihr sein, damit sie schöne Erinnerungen an dieses Erlebnis davon trug. Er kniete sich auf den Bettrand und legte eine Arm über sie. Dabei streifte er kurz über ihre haut und da fing etwas an sich in ihm zu regen. Nein nicht etwas, sondern was ganz bestimmtest. Lust, Liebe und Leidenschaft.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ruka
Mod & Mensch
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Herkunft : Osaka
Gesinnung : Neutral
Vergeben? : an Cyril

BeitragThema: Re: Gemach   Di Sep 29, 2009 5:47 pm

Ruka verspannte leicht, als sie sah wie er sich in dem dämmrigen Licht auszog. Er sah göttlich aus. Jeder Muskel saß perfekt und selbst in dem Licht sah man noch wie schneeweiß seine Haut war. Die junge Frau starrte ihn gerade zu an, als er langsam zu ihr kam und sich über sie beugte.
Er erschien ihr so stark, so einzigartig, dass es ihr praktisch die Luft raubte.
Ein leises, sanftes Stöhnen entfuhr ihr, als sie plötzlich seine Hand über ihre empfindlich Haut streichen fühlte. Es war so plötzlich gekommen, dass sie diesen Laut einfach nicht hatte unterdrücken können.
Sie schloss die Augen, atmete tief durch und versuchte sich zu entspannen. Langsam erwärmte sich ihre Haut Grad und Grad. Sie streckte die Hand nach dem Vampir aus und legte sie auf seinen kalten Oberkörper, um dann langsam und forschend jeden einzelnen seiner Muskeln zu ertasten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gemach   

Nach oben Nach unten
 
Gemach
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Whispers in the dark | Das Vampir-RPG :: Tokio (Inplay) :: Wohnungen & Häuser :: Ruka's Apartment-
Gehe zu: